Giulia Fonti, geboren in Lugano, lebt seit 2004 im Mendrisiotto, in Arzo.
Studium an der Kunstschule in Lugano sowie an der Accademia di Belle Arti in Urbino, Italien. Anschliessend verbringt sie einige Jahre im Atelier des österreichischen Künstlers Edmund Pielmann, der ihr die Leidenschaft für figurative Kunst vermittelt. Sie steht für ihn Modell und ist gleichzeitig seine Schülerin.
Besuch der Mailänder Schule für Maskenbildnerei (Kino/Fotografie und Theater), wo sie mit Theater- und modernen Tanzgruppen zusammenarbeitet und sich dabei nicht nur um die Masken der Künstler, sondern auch um die Herstellung der Kostüme und der Bühnengestaltungen kümmert.
Bei der Ratti Foundation in Como nimmt sie an einem Master-Kurs für künstlerisches Zeichen unter der Leitung von Georg Baselitz und Arnulf Reiner teil und erhält hierfür eine Auszeichnung.
Während eines Aufenthaltes im spanischen Andalusien begeistert sie sich für Flamenco. Das besondere musikalische Ambiente und die Tänzer beeindrucken sie zutiefst, sodass sie die Farben und die Atmosphäre in ihren folgenden Werken einbringt. Diese wurden in einer eigenen Ausstellung in der Kunsthochschule San Lucar de Barrameda zur Schau gestellt.
Giulia Fonti hat ihre Kunst in privaten und öffentlichen Kollektionen in der Schweiz und im Ausland ausgestellt.

 

In ihren Werken spricht Giulia Fonti direkt deinen inneren Kern an: sie zeigt genau die Gedanken auf, die bislang verschwiegen blieben.
Ihre Kunst ist klar und explizit erotisch, kühn und provozierend zugleich.
Und doch haftet ein Hauch von Reinheit ihren Bildern an, eine Art der seelischen Keuschheit, die sich wie in einem Spiegel erkennen lässt.
Unvollständige, noch unklare Gedanken weckend, die im tiefsten Inneren unabdingbar als Teil von dir selbst vorhanden sind, aber noch nicht zum Durchbruch kommen konnten. Sie verkörpern das, was dich ausmacht und was geschieht, wenn natürliche und affektive Impulse plötzlich in dir erwachen.
Des Künstlers Charakter spiegelt sich immer in seinen bildnerischen Gestaltungen wider. Persönlichkeit und Geschmack fügt sich hier zusammen mit Spiritualität und bringt beeindruckende Schwingungen zutage.
Wer kauft ein Werk von Giulia Fonti? Jemand, der sich in ihren Eingebungen wiederfindet. Diese sind nie banal, einengend oder behindernd. Noch einmal: Die Gedanken sind frei …
Giulia Fonti: Eine vielseitig begabte Künstlerin, ein Talent der freien Gestaltung, mit dem es ihr gelingt, ihre Werke von allen Restriktionen zu befreien… Ja, die Gedanken sind frei.